Drei Tage im Zeichen des OL-Sports – der OL Weltcup Final in Aarau

Allgemeine Informationen für Zuschauer

Wie in den vergangenen Jahren beinahe schon zur Tradition geworden, findet der OL Weltcup Final in der Schweiz statt. Das Programm der diesjährigen Ausgabe in Aarau sieht drei spannende Wettkämpfe sowie ein buntes Rahmenprogramm vor. So wird am Freitag im Telli-Quartier eine Sprintstaffel ausgetragen, am Samstag folgt ein Langdistanzlauf auf der Karte Roggenhausen mit Ziel bei der Neuen Kantonsschule. Am Sonntag gehen die weltbesten Athletinnen und Athleten bei einem Sprint in der Altstadt Aaraus auf Postenjagd. Dies zum Abschluss des OL-Wochenendes und als eigentlicher Finallauf des Weltcups.

Alle drei Weltcupläufe können in den Zielarenen live verfolgt werden. Dort können die Zuschauer den Zieleinlauf der Athletinnen und Athleten hautnah erleben und das Geschehen im Gelände auf dem Grossbildschirm verfolgen.

Im Programmheft finden Sie die notwendigen Infos zum OL Weltcup Final.

FREITAG, 14. OKTOBER, ab 15.30 Uhr
Girixweg im Telli-Quartier, Aarau
OL Weltcup Sprintstaffel

Start- und Zielarena auf dem Girixweg im Telli-Quartier in Aarau. Wir empfehlen die Anreise mit dem Bus Nr. 2 ab Bahnhof Aarau bis Haltestelle «Aarau, Tellizentrum». Der Eintritt in die Arena ist gratis.

Auf dem Girixweg in Aarau wird eine Arena eingerichtet, in der die Zuschauer das Rennen unmittelbar verfolgen können und dies gleich drei Mal: beim Start, bei einer Passage während des Laufes und im Ziel. Alle Basisinformationen zu den Athleten und der aktuelle Wettkampfverlauf werden live von Michael Sokoll, bekannt aus Radio und Fernsehen, sowie von OL-Experte Dominik Hadorn kommentiert. Auf einer Grossleinwand werden zudem Fernsehbilder von unterwegs übertragen. Neben diesen Bildern von der Strecke können die Läufer auch mittels GPS-Tracking verfolgt werden. So werden die Routenwahlen und die Entscheidungen der Athleten für die Zuschauer sichtbar gemacht. In der Arena sorgt eine kleine Festwirtschaft für das leibliche Wohl.

Die OL-Spitzenathleten können auch in den angrenzenden Gebieten beobachtet werden. Die Posten werden erst kurz vor der Sprintstaffel gesetzt, damit sie die Athleten erst während dem Rennen zum ersten Mal sehen. Den Zuschauern ist es erlaubt, sich entlang sämtlicher Routen frei zu bewegen. Es ist hingegen verboten, den Läuferinnen und Läufern auf irgendeine Art zu helfen oder zu behindern. Die Veranstalter appellieren an die Fairness! Unerlaubte Hilfestellung kann zur Disqualifikation der Läufer führen. Zudem werden die Zuschauer um Vorsicht bei engen Passagen gebeten: Den Athleten ist immer der Vortritt zu gewähren.

Live im Fernsehen
Die Sprintstaffel kann auch live im Fernsehen mitverfolgt werden. Tele M1 (www.telem1.ch) und TV24 (www.tv24.ch) übertragen den Wettkampf live. Der Stream wird zudem auf www.ol-weltcup.ch verlinkt.

Zeitplan
15.40 Beginn Live-Übertragung auf dem Grossbildschirm
15.45 Präsentation der Teams in der Zielarena
16.00 Massenstart Sprintstaffel
17.00 Zieleinlauf Siegerteam
17.20 Siegerehrung

SAMSTAG, 15. OKTOBER, ab 14:00 Uhr
Neue Kantonsschule Aarau
OL Weltcup Langdistanz

Start- und Zielarena auf dem Gelände der Neuen Kantonsschule Aarau (Schänzmättelistrasse 32). Wir empfehlen die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Ab Bahnhof Aarau ist die Zielarena in 10 Fussminuten erreichbar (signalisiert). Der Eintritt zur Zielarena ist gratis.

Auf einem Grossbildschirm werden die Routen der Läuferinnen und Läufer via GPS und das Rennen live von Michael Sokoll, bekannt aus Radio und Fernsehen, sowie von OL-Experte Dominik Hadorn kommentiert. Eine Festwirtschaft sorgt für das leibliche Wohl der Besucher.

Die Laufzeit über die Langdistanz beträgt rund 75 Minuten bei den Damen und 90 Minuten bei den Herren. Der Wettkampf findet im Gebiet «Roggenhausen » statt. Es wird individuell gestartet, die besten Athletinnen und Athleten starten am Schluss.

Zeitplan
13.00 Erster Start Weltcup
13.30 Beginn GPS-Übertragung auf dem Grossbildschirm in der Zielarena
14.31 Letzter Start Frauen
15.00 Letzter Start Männer
15.40 Letzter Zieleinlauf Frauen
16.30 Letzter Zieleinlauf Männer
16.45 Siegerehrung

SONNTAG, 16. OKTOBER, ab 14:00 Uhr
Aargauerplatz, Aarau
OL-Weltcup Sprint, Final

Start- und Zielarena auf dem Aargauerplatz in Aarau. Wir empfehlen die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Ab Bahnhof Aarau ist die Zielarena in 10 Minuten zu Fuss erreichbar. Der Eintritt zur Arena ist gratis.

Zuschauer erleben die Athleten beim Start, einer Passage und im Zieleinlauf hautnah. Der Wettkampf mit Bildern von unterwegs wird zudem auf einem Grossbildschirm übertragen und live von Michael Sokoll, bekannt aus Radio und Fernsehen, sowie von OL-Experte Dominik Hadorn kommentiert. Eine Festwirtschaft sorgt für das leibliche Wohl. Fussgänger können sich frei in der Altstadt bewegen.

Beim Weltcup Final starten je die besten 40 Athletinnen und Athleten des Weltcup-Gesamtklassements im Abstand von einer Minute. Die Weltcupleaderin respektive der Weltcupleader starten am Schluss. Die Siegerzeit beträgt rund 15 Minuten.

Live im Fernsehen
Der Wettkampf über die Sprintdistanz kann auch live im Fernsehen mitverfolgt werden. Tele M1 (www.telem1.ch) und TV24 (www.tv24.ch) übertragen den Wettkampf direkt aus Aarau. Der Stream wird zudem auf www.ol-weltcup.ch verlinkt.

Zeitplan
14.00 Beginn Live-Übertragung auf dem Aargauerplatz
14.05 Athleten-Präsentation
14.15 Erster Start Frauen
14.54 Start Weltcup-Leaderin
15.09 Letzter Zieleinlauf Frauen
15.21 Erster Start Männer
16.00 Start Weltcup-Leader
16.15 Letzter Zieleinlauf Männer
16.25 Ansprache Bundespräsident
16.30 Siegerehrung

Mache selbst an einem OL mit!

Parallel zu den OL Weltcupläufen bietet sich an allen drei Tagen auch die Möglichkeit selbst an einem OL teilzunehmen. Am Samstag und Sonntag führen die lokalen OL-Vereine OLG Suhr und OLK Argus ein nationales OL-Wochenende durch. Dabei stehen sowohl angefressene Leistungs- als auch Gelegenheitssportler in verschiedenen Kategorien am Start. Für die sogenannten «Offen Kategorien» kann man sich am Lauftag jeweils im Wettkampfzentrum anmelden. Diese Kategorien sind verschieden lang und haben unterschiedliche Schwierigkeitsgrade.
Am Freitag lädt der Anlass «Schlag die Stars» zudem zu einem Sprint im Telli-Quartier, am Sonntag können Interessierte dank dem Projekt «Gemeinsam gegen MS» in der Altstadt von Aarau eine einfache Bahn mit der OL-Karte (10–20 Minuten) kostenlos absolvieren.

Alle Infos zu den Rahmenevents sind unter folgenden Links zu finden.
Flyer Rahmenprogramm
www.ol-aarau2016.ch